Aktuelle Zeit: Di 21. Aug 2018, 07:49

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 29. Jun 2012, 22:10 
Offline

Registriert: Fr 29. Jun 2012, 21:56
Beiträge: 4
Also ich habe seit ca. 3 Wochen Laufiküken. Die beiden sind nun auch ungefähr 3 wochen alt. Heute ist mir aufgefallen dass eine der beiden nicht läuft sondern eher am Boden robbt. Sprich die Gelenke als füße nutzt. Erstmal zum Ta gefahren, der meinte direkt nichts mehr zu machen. Ich da ich ein Sturkopf bin will es dennich versuchen, da ich nicht einsehe ein Tier einzuschläfern, welches frisst, trinkt und aufgeweckt ist. Jedenfalls muss ich ihm nun Antibiotika geben, anscheinend hat es auch Fieber und die Beinchen sind geschwollen. Jetzt wollt ich bei euch fragen, ob man was machen kann das a) gut für die geschwollenen Beinchen ist und b) das Fieber runter geht.

Ich hab dies schon in 2 anderen Foren gepostet, wo ich aber nicht wirklich hilfe bekam. Sprich ich wurde mit dem Satz "bei kranken&verletzten Tieren kann kein Support angeboten werden" abgewimmelt. Beim anderen hat mir jemand geantwortet der wohl meinte, das seine Ente auch sowas in die Richtung hatte, es aber dann ne Lungenentzündung war.

Würde mich über Erfahrungsberichte oder Tipps freuen, denn sterben möchte ich das kleinen nicht lassen!
Da bezahl ich lieber 100er an € (sofern das Tier leben möchte) an den Tierarzt, welcher heute extra länger für mich offen gelassen hat, weil er nur bis 5 ordi hat und ich erst um halb 6 kommen konnte.

Drückt mir die Daumen, dass er die Nacht heute übersteht!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 30. Jun 2012, 15:31 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 22:44
Beiträge: 37
hallo balisto!
erstmal herzlich willkommen in unserem kleinen aber feinen forum für laufis.

hoffentlich hat es dein kleines laufi-küken geschafft!!!

ich muss ehrlich sagen, dass ich keine ahnung hab, was man machen könnte! ich werd aber direkt für dich googeln um nach einen alternativen weg zur genesung des kleinen zu suchen!
was ich bei meinen kids machen würd, bei lungenentzündung wäre mal salbeitee gurgeln oder trinken... du könntest ja wirklich einen salbei aufguss machen und ins wasser mischen!
bei gewschwollenen schmerzenden füßen würd ich arnika salbe schmieren... ja aber wie schmiert man bei einem küken???
wasser, schau dass es wirklich viel ins wasser geht, das kühlt auch -fiebersenkend... wasser wäre dann auch für die geschwollenen beinchen gut!

so, jetzt werd ich mal googeln und schaun was ich raus finde!!!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sa 30. Jun 2012, 15:49 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 22:44
Beiträge: 37
naja, recht viel findet man ja nicht auf die schnelle!!!

was vielleicht wirklich interessant wäre ist, dass eine smaraktente geschwollene beinchen hatte nachdem es steine gefressen hatte, diese auf die beine sehr starken druch ausgeübt hatten und somit die ente (die jedoch schon ausgewachsen war) nicht mehr gut gehen konnte!

das ganze wurde mit abführmittel behandelt und einem vitamin und einem wurmmittel...

vielleicht konnte ich dir helfen! berichte uns bald was mit deinem entlein los ist! daumen, pfoten und watschelbeinchen sind gedrückt, dass sich alles wieder einränkt!!!

alles liebe
anna und bande


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2012, 00:54 
Offline

Registriert: Fr 29. Jun 2012, 21:56
Beiträge: 4
Hallo Anna! Vielen Dank für die Antworten! Habe das kleine heute alle halbe Stunde ma zum baden gezwungen und ihn strampeln lassen, jedesmal wenn er ausm wasser raus ist, ist er ganz normal gelaufen! Bin super happy deswegen! Abends ist er dann auch so einige Schritte normal gelaufen, in spätestens 14 Tagen werd ich nochmal zum Ta fahren und gucken lassen obs ihm wirklich besser geht. 3 mal haben wir es heute "gescheucht" damit er laufen muss, hat ihm denk ich auch geholfen. Ich werde weiter berichten!

Ganz liebe grüße!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2012, 11:43 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 22:44
Beiträge: 37
super, das dachte ich mir, dass wasser hilft!
jedoch scheuchen würd ich ihn nicht.

denk mal, wenn du krank bist, willst auch ned gescheucht werden, dadurch kommst zwar für kurze zeit "in schwung", aber besser gehen tuts dir dadurch sicher nicht!!! ;)

besser du setzt den kleinen zwuck öfters ins wasser...


alles gute weiterhin...

anna mit bande


Nach oben
   
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2012, 17:11 
Offline

Registriert: Fr 29. Jun 2012, 21:56
Beiträge: 4
Ich dachte mir nur das es besser ist, als ihn robben zu lassen, weil ich ja wie gesagt die panik habe das ihm die beinchen absterben :/

Heute war die Bande den ganzen Tag draußen unser hänschen läuft nun auch schon von alleine etwas besser! Heute hab ich ihnen auch ihren "mini Teich" gegraben, vorne schön Flach und hinten etwas Tiefer damit die "großen" schwimmen können und das Stockiküken alleine rauskommt, sicherheitshalber haben wir in den tiefen Teil nen Stein rein getan, als Plane dient derweilen eine Mülltüte.


Lg bali, später oder morgen lade ich mal paar fotos hoch!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mi 4. Jul 2012, 21:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 22:44
Beiträge: 37
aber nein, das müsst ja schon wirklich sehr blöd sein, wenn wir einen tag sitzen sterben uns die füße auch ned ab`???

der teich ist bestimmt toll! magst ein foto einstellen? würd mich sehr freun!

lg
anna und bande.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de